• Sabine Karpe

Die "Superfood-Brühe"

Wichtige Nährstoffe für die Darmschleimhaut


Eine selbstgemachte Rinderknochenbrühe ist sehr gesund für Eure Darmgesundheit! Die "Superfood-Brühe" enthält viele Nährstoffe wie Kollagen und Gelatine - diese unterstützt die Heilung und schützt eine angegriffene Darmschleimhaut.


Und so einfach geht's:

500 g Bio Rinderknochen mit Mark (in Stücken) 1,5 Liter Wasser 2 Karotten 1 Zweig Thymian 1 EL Apfelessig 1 TL Meersalz 1 TL Kurkuma (frisch gerieben)


Gemüse schälen und in Stücke schneiden. Alle Zutaten in einen großen Topf geben. Mit Wasser aufgießen und zum kochen bringen. Dann Hitze reduzieren und ca. 3-4 Stunden köcheln lassen. Danach durch ein Sieb abgießen, und abkühlen lassen. In dieser Zeit setzt sich auf der Oberfläche eine Fettschicht ab. Diese kann dann im abgekühlten Zustand abgenommen werden, fertig!


Die Brühe hält sich ca. 4 Tage im Kühlschrank und kann gut eingefroren werden.

Achtung: Bei Personen mit Histaminintoleranz sollte man sich langsam an die Verträglichkeit herantasten. Durch die lange Kochzeit, kann sich vermehrt Histamin ansammeln.


Viel Spaß beim nachkochen!


0 Ansichten

THE BELLY FOODS® Ernährungsberatung 

- Deine darmgesunde Ernährung -

THE BELLY FOODS®

c/o Studio 517

Venloer Str. 517

50825 Köln

© 2019 Sabine Karpe - THE BELLY FOODS® 

Mitglied im Verband für Ernährung und Diätetik e.V.